Donnerstag, 26. März 2015

Kirschblüte in den Gärten der Welt Berlin

Hanami steht vor der Tür. Das ist das japanische Fest der Kirschblüte, das jedes Jahr zu ihrer Blüte abgehalten wird. Es ist eine Zeit, in der sich Freunde und Familien unter den Kischbäumen treffen und gemeinsam die Blüten betrachten. Oftmals wird das ganze auch mit einem Picknick verbunden. Dieses Jahr findet in Berlin auch wieder das Kirschblütenfest in den Gärten der Welt statt. Es gibt neben dem Programm auch noch kleine Stände zum selber ausprobieren.

Hier ein paar allgemeine Infos:

Wann?

12. April 2015 von 12 bis 17 Uhr

Wo? 

In den Gärten der Welt um den japanischen, chinesischen und koreanischen Garten.

Wieviel?

7€ Eintritt für Erwachsene, ermäßigt nur 3,50

Für weitere Infos, schaut doch mal auf der offiziellen Homepage der Gärten rein: Kirschblütenfest

Ich werde auch vor Ort sein und mir das ganze Spektakel einmal anschauen und hoffe viele schöne Eindrücke zu bekommen.

Dienstag, 24. März 2015

Bento - Sonntagsessen mal anders

Da die Kirschblütenzeit naht und das Wetter auch freundlicher wird, musste ich mal wieder ein Bento machen. Zwar war der eigentliche Grund, dass sich Herr A. eines gewünscht hat, aber ich hatte auch große Lust darauf. Und da wir im April die Kirschblüte in den Gärten der Welt bestaunen wollen, übe ich gleich mal. Daher gibt es hier meine Anleitung für ein großes Bento. Nehmt euch aber etwas Zeit, da es mind. 1h brauch um alles vozubereiten.

Großes Bento

Donnerstag, 19. März 2015

Cocolo Ramen Berlin

Cocolo Berlin Kreuzberg war das erste Ramenrestaurant, das ich in Berlin besucht habe. Erst letzte Woche war ich wieder da mit einer Kollegin von der Arbeit und irgendwie bin ich nun noch positiver gestimmt über die dortigen Gerichte. Auch wenn ich gleich sagen muss, dass es nichts für den schmalen Geldbeutel ist.

Miso Ramen mit Tamago

Mittwoch, 11. März 2015

Hello Kitty 40th Anniversary - Pretzel Sticks

Anders als meine Pocky-Beiträge geht es heute mal um eine Fremdvariante von Kabaya, welche verschiedene Sorten an Süßigkeiten herstellen. Zu dem 40. Hello Kitty Jubiläum gab es eine Spezialausgabe der Pretzel Sticks. Natürlich in Pink und mit Erdbeergeschmack. Ich fand vor allem das Design ganz toll und dachte ich probier es mal. Auch wenn ich 2,50€(!) dafür bezahlt habe, nazürlich wie so oft in meinem Standartladen in Steglitz (Vinh-Loi).

Hello Kitty Ichigo Pretzel

Montag, 9. März 2015

Men Men - Japanisches Nudelhaus in Berlin

Ich liebe Ramen, wie man schon an einigen Beispielen sehen konnte. Da ich leider das Kushi Tei nicht mit nach Berlin nehmen kann, suche ich mir eine Alternative und finde das Men Men bislang echt nicht schlecht. Vor allem, weil es nicht nur gut schmeckt, sondern auch recht günstig ist für ein japanisches Restaurant.

Gyoza und Ramen